• Arador

Shu Fly - der natürliche Insektenschutz für das Pferd

Viele bekannte Horseman wie Parelli und Co haben ihn schon lange an ihren Bauchgurten, doch was hat es mit der dekorativen Pferdehaartassel auf sich? Wir erklären euch, wie der Shu Fly funktioniert und was ihn ausmacht.

Shu Fly Insektenschutz Pferd
Der Shu Fly vertreibt lästige Insekten beim Reiten nachhaltig.



Ursprung des Shu Flys


Zu Beginn wird die kleinste Rückwärtsbewegung belohnt
Der Shufly kann einfach am Bauchgurt befestigt werden.

Cowboys in Amerika bedienen sich schon länger diesem nützlichen Reitutensil. Die Pferde sollten auch bei längeren Ritten vor den lästigen Insekten geschützt werden. Die Lösung ist denkbar simpel, denn die Pferde haben bereits einen natürlichen Fliegenschutz: ihren eigenen Schweif. Durch das Schlagen mit dem Schweif können sie die Plagegeister beispielsweise an den Hinterbeinen zuverlässig vertreiben. Wieso also nicht dem Reittier einen kleinen Schweif für den Bauch, Brust oder Kopfbereich zur Verfügung stellen? Befestigt an einem Metallring wirkt die Pferdehaartassel wie ein Pendel an Bauchgurt, Vorderzeug oder Zäumung und vertreibt hier in Bewegung zuverlässig Fliegen und Insekten. Befestigt werden kann er mittels eines Karabiners oder Lederbändchens.





Passend zu jedem Pferd

Shu Flys bestehen zu 100 % aus echtem Schweifhaar und gibt es somit in vielen natürlichen Farben. Es gibt dünnere und breitere Varianten passend zu jedem Pferdetyp. Als Eye-Catcher gibt es auch 2-3-lagige, mehrfarbige Varianten. Die Knoten bestehen ebenfalls aus echtem Pferdehaar und sind ein zusätzliches optisches Highlight. Somit hat das Schweifpendel neben dem funktionalen auch einen dekorativen Zweck für Pferd und Reiter.






Reiten mit Shu Fly


Der Halsring liegt wie der äußere Zügel an und verschiebt so die Vorderhand
Das Pendeln des Shu Flys vertreibt Fliegen automatisch

Ein großer Vorteil des Shu Flys ist, dass er nachhaltig wirkt. Fliegenschutzmittel verfliegen meist schnell und spätestens wenn das Pferd anfängt zu schwitzen verliert es seine Wirkung. Der Shu Fly erfüllt solange seinen Zweck, solange er in Bewegung ist und somit solange geritten wird. Er eignet sich somit auch ideal für längere Ritte oder Wanderritte.


Praktisch: Da es sich bei dem Shu Fly um 100 % echtes Schweifhaar und somit einem körpereigenen Material handelt, wird er in der Regel selbst von sensiblen Pferden sehr gut angenommen.





_____________

Es wird darauf hingewiesen, dass keinerlei Haftung für Unfälle übernommen wird, die bei Nachahmung der gezeigten Übungen passieren.

105 Ansichten0 Kommentare